Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Bilder hochladen www.blauzunge.eu Tierfriedhof
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 581 mal aufgerufen
 Haustiere
Rainbow1 Offline

Moderatorin


Beiträge: 5.293
Punkte: 8.683

01.02.2009 14:20
Schnappfalle - Polizei Bad Homburg fahndet nach Hundekadaver Zitat · antworten

Verbotene Schnappfalle, überall Blut, Jaulen: Polizei fandet nach Hundekadaver

Die Polizei Bad Homburg untersucht den vermutlich gewaltsamen Tod eines Hundes, der sich in Bad Homburg in einer Schnappfalle verfangen hatte.
Die Besitzer des Hundes hatten ihren Rodesian Ridgeback frei auf ihrem Grundstück frei laufen gelassen.
Nach den Ermittlungen der Polizei lief der Hund durch ein Loch im Nachbarzaun auf das Nachbargrundstück.
Dort hatte der Nachbar eine Schnappfalle aufgestellt und an einem Baum fixiert.
Der Hund geriet mit dem Hals in diese Falle und begann zu jaulen.
Die Halter hörten dies und erkannten die Situation ihres Hundes, konnten jedoch die Falle ohne Werkzeug nicht lösen.
Sie liefen zurück ins Haus um Werkzeug zu besorgen.
Als sie wieder zum Ort zurückkamen war der Hund samt Falle verschwunden.
Man hörte ihn jedoch noch jaulen.
Da dieses Jaulen aus der Nachbargarage gehört wurde, wurde die Polizei verständigt.
Dort bot sich den eingesetzten Beamten ein grauenvolles Bild.
Der gesamte Garagenboden sowie die Wände waren blutverschmiert.
Nach erfolgter Spurenauswertung konnten die Beamten folgende Rückschlüsse ziehen.
Der Nachbar hatte wohl ebenfalls erkannt, dass sich der Hund in seiner ausgelegten Falle verfangen und schwer verletzt hatte.
Da er wusste, dass das Auslegen einer solchen Falle verboten ist, schaffte er das verletzte Tier samt Falle in seine Garage.
Dort tötete er den Hund auf unbekannte Weise, anschließend schaffte er den Kadaver in den Kofferraum seines Fahrzeugs und entsorgte ihn an unbekannter Stelle.

Da er den Ort der Entsorgung nicht angeben wollte, hat die Polizei folgende Fragen.
Wer hat in der weiteren Umgebung einen Hundekadaver festgestellt?
Wem ist zur Tatzeit ein Pkw aufgefallen, dessen Fahrer in der umliegenden Feld- oder Waldgemarkung am Kofferraum des Fahrzeugs hantiert hat?
Hinweise nimmt die Polizei Bad Homburg unter der Nr.: 06172/1200 entgegen.



entsetzte Grüße

von Nicole und ihrem Petpourri
-------------------------------------------------------------------------
Wenn du jemanden ohne Lächeln siehst
so schenke ihm deines.

Biggi Offline

Leitschaf


Beiträge: 1.838
Punkte: 2.984

01.02.2009 14:53
#2 RE: Schnappfalle - Polizei Bad Homburg fahndet nach Hundekadaver Zitat · antworten

Ich hab bei dem Bericht gerade das Bild von spielenden Kindern vor mir, die Verstecken spielen und sich hinter der Hecke des Nachbargartens verstecken....

Wobei es auch mit dem Hund schon schlimm genug ist!!!!!

LG Birgit
----------------------------
Ich rate, lieber mehr zu können, als man macht, als mehr zu machen, als man kann.
(Berthold Brecht)

http://huemmlinger-heidschnucken.de.tl

aranjoscha Offline

Jungschaf


Beiträge: 727
Punkte: 727

01.02.2009 14:57
#3 RE: Schnappfalle - Polizei Bad Homburg fahndet nach Hundekadaver Zitat · antworten

OH man, den Typ könnt ich auch elegant entsorgen... auf unbekannte Art und Weise. Was für ein A****

LG Anja, die Määhdels und die Jungs!

«« Mr. Darcy
 Sprung  


Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor