Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Bilder hochladen www.blauzunge.eu Tierfriedhof
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 1.364 mal aufgerufen
 Nutztiere
Chris Offline

Leitschaf


Beiträge: 555
Punkte: 991

06.01.2009 19:58
Polizeibericht Zitat · antworten

06.01.2009 | 12:39 Uhr
POL-HI: -Alfeld - Verstoß gegen das Tierschutzgesetz
Hildesheim (ots) - (rk) Am 05.01.2009 haben besorgte Bürger Mitarbeiter des Tierschutzvereins Alfeld darüber informiert, dass auf einer Weide oberhalb des Ortteiles Röllinghausen - trotz der Kälte - ca. 30 erwachsene Schafe mit vier Lämmern befinden würden. Durch den Tierschutzverein wurde der Tierhalter informiert, der zusagte, die Tier noch einzufangen und in seinen Stall zu transportieren. Am heutigen Morgen (bei -17 Grad) wurde die Weide von Beamte des Polizeikommissariats Alfeld noch mal überprüft. Die Schafe waren noch immer auf der Weide. Die Beamten fanden ein neugeborenes Lamm. Es war noch am Leben - aber bereits am Boden festgefroren. Das Tier wurde von seinen Leiden erlöst und von den Beamten erschossen. Die Vetrinärämter aus Hildesheim und Holzminden wurden informiert. Gegen den Tierhalter wird wegen eines Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz ermittelt. Zwischenzeitlich wurden die restlichen Tiere abgeholt und in einem Stall untergestellt.

LG Christof

--------------------------------------------------
Dieser User ist offizieller Sponsor der Bundesrepublik Deutschland
--------------------------------------------------

Theorie ist, wenn man alles weiss, aber nichts funktioniert. Praxis ist, wenn alles funktioniert aber keiner weiss warum.
Bei uns sind Theorie und Praxis vereint. Nichts funktioniert und keiner weiss warum

http://huemmlinger-heidschnucken.de.tl

Rainbow1 Offline

Moderatorin


Beiträge: 5.293
Punkte: 8.683

06.01.2009 20:14
#2 RE: Polizeibericht Zitat · antworten
Ich wüsste eine passende Strafe für den Tierhalter:
Auge um Auge - A.... um A....
Eimer Wasser über den Typen gießen, ihn nackt auf den Boden setzen und abwarten...

Allerdings passiert´s auch bei Wanderschäfern immer wieder mal daß Lämmer geboren werden, nicht schnell genug auf die Beine kommen und dann gefrieren diese fest.

traurige Grüße

von Nicole und ihrem Petpourri
-------------------------------------------------------------------------
Wenn du jemanden ohne Lächeln siehst
so schenke ihm deines.

fridolin Offline

Leitschaf


Beiträge: 828
Punkte: 1.338

07.01.2009 10:26
#3 RE: Polizeibericht Zitat · antworten

das mit dem lämmchen ist furchbar und traurig,

nur wie ist das mit den schafen auf der weide, meine sind ja auch draussen also nicht fest im stall gefangen,denke

viele schafe bleiben auf der weide, haben alle klar einen unterstande, aber wenn sie DEN nützen sondern lieber unter dem baum liegen.

musste jetzt ganz einfach daran denken, das vielleicht zu besorgten spaziergänge die behörden einschalten. vielleicht hätte man mal erst mit dem besitzer sprechen sollen als gleich alles mögliche einzuschalten.

vielleicht waren das schafe mit wenig fell kann auch sein klar

grüssle

SABINE

Casperhund Offline

Jungschaf


Beiträge: 284
Punkte: 284

07.01.2009 11:04
#4 RE: Polizeibericht Zitat · antworten

Unsere Schnucken laufen auch draußen auf der Weide. Sie haben einen zu drei Seiten
geschlossenen Unterstand mit viel Stroh Einstreu, aber sie sind auch lieber draußen.
Allerdings sind unsere Weiden direkt am Haus und ich kann meine Mädels und Schoko von der
Haustür aus sehen und kann sofort Eingreifen wenn wa sein sollte. Und Lammzeit haben wir
eh erst ab April. Also keine Gefahr für Lämmchen.
Grüße Gaby

aranjoscha Offline

Jungschaf


Beiträge: 727
Punkte: 727

07.01.2009 11:06
#5 RE: Polizeibericht Zitat · antworten

Also meine haben einen Stall komplett zur Verfügung und bleiben auch lieber draussen.. trockene Kälte finden die nicht so schlimm nur feucht mögen sie nicht.

Klar ist es doof für einen, wenn besorgte Spaziergänger direkt die Polizei rufen.. und trotzdem muss ich sagen, lieber sorum als das sie einfach wegschauen..

LG Anja, die Määhdels und die Jungs!

fridolin Offline

Leitschaf


Beiträge: 828
Punkte: 1.338

07.01.2009 11:20
#6 RE: Polizeibericht Zitat · antworten

ja genauso einen unterstand haben wir auch, bei uns liegt mehr schnee als jetzt eis auf der weide und ich denke

so sehr kalt ist nicht wie dort geschrieben, vielleicht werden wir auch gesehen das wir jeden tag mit jede menge heissen wasser heu melasse beladen dort aufkreuzen, die lämmchen kommen auch erst wenn die ersten warmen straheln

wieder kommen dss ist auch gut so!!

grüssle

SABINE

Biggi Offline

Leitschaf


Beiträge: 1.838
Punkte: 2.984

07.01.2009 11:23
#7 RE: Polizeibericht Zitat · antworten

Ich denke, das größte Problem haben die neugeborenen, noch nassen Lämmer. Bei den Temperaturen, die gebietsweise herrschen bei annähernd -20°C, haben die auf offener Weide nicht die geringste Chance! Darum sollten gerade hochträchtige Schafe in den Stall gesperrt werden, quasi in Schutzhaft.

LG Birgit
----------------------------
Ich rate, lieber mehr zu können, als man macht, als mehr zu machen, als man kann.
(Berthold Brecht)

http://huemmlinger-heidschnucken.de.tl

fridolin Offline

Leitschaf


Beiträge: 828
Punkte: 1.338

07.01.2009 11:37
#8 RE: Polizeibericht Zitat · antworten

ja anja stimmt lieber einmal zuviel, als gar nicht

werde aber trotzdem einen zettel an die weide klemmen schafe haben einen unterstand kann man nicht unbedingt sehen

von der strasse aus....aber ich denke unsere direkten nachbarn sehen und hören uns jeden tag....wir machen uns

auch extra bemerkbar

grüssle

SABINE

KuddelDaddeldu Offline

Leitschaf


Beiträge: 485
Punkte: 1.989

26.04.2009 23:38
#9 RE: Polizeibericht Zitat · antworten

also,ich möchte auch nicht bei -17 Grad und kälter draußen sein,vor allem ungeschützt!!
das ist unverantwortlich-in meinen Augen sogar Tierquälerei!!!
hätte ich Schafe,würde ich ihnen einen Stall bauen mit allen Annehmlichkeiten,die ein Schaf für ein artgerechtes Leben benötigt.
gerade die neugeborenen Lämmer brauchen Wärme,denke ich

 Sprung  


Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor